Vorteile und Nachteile: Dreigliedriges Schulsystem (Gymnasium, Realschule, Hauptschule)

Immer mehr Schulformen existieren in Deutschland. Ob internationale Schulen, Inklusionsschule, Waldordschulen, Privatschulen, Gesamtschulen oder das normale altbewährte dreigliederige System. Doch was ist nun die richtig Form für (m)ein Kind? Worauf muss geachtet werden? In diesem Beitrag soll es vor allem um die Vor und Nachteile des dreigliedrigen System gehen. 

Die schulische Ausbildung der eigenen Kinder ist wohl mit einer der wichtigsten Faktoren, um Kinder auf ihrem Weg in ihrem Leben zu unterstützen und zu fördern. Umso verwirrender ist es dann, wenn es viele verschiedene Schulformen gibt.

Das deutsche Bildungssystem versucht durch neue Schulformen soziale Ungleichheiten und die damit verbundenen Benachteiligungen für Kinder  im Bildungssystem zu verringen, private Schulen wollen Profit an ihren Kindern machen und was spricht eigentlich gegen das altbewährte dreigliederige Schulsystem? Sind diese durch die anderen Schulformen und deren Besonderheiten im Vergleich schlechter?

Die Relevanz dieser Thematik ist sehr hoch, denn Kinder sind die Zukunft und ohne eine gute Ausbildung sehen die Zukunftsperspektiven eher schlecht aus. Die Globalisierung zwingt alle Länder ihre Bildungssysteme zu verbessern, um qualifizierte Arbeitnehmer hervor zubringen. Andere Länder sind dabei schon viel weiter entwickelt als Deutschland. Also wie soll die bildungspolitische Zukunft Deutschlands aussehen?

Welche Argumente überwiegen? Wie ist deine Meinung dazu ? Diskutiere mit uns!

Vorteile dreigliedriges Schulsystem (Gymnasium, Realschule, Hauptschule)

Nachteile dreigliedriges Schulsystem (Gymnasium, Realschule, Hauptschule)

    Ersten Kommentar schreiben

    Antworten

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *